Untersuchungstechniken


Untersuchungstechniken in der Naturheilpraxis

 

Termine über das Hessisches Fachseminar für Naturheilkunde,

Hochheim

 

Die körperliche Untersuchung stellt neben der Anamnese eine wichtige Grundlage der Diagnostik in der Heilkunde dar.

Die Untersuchung des Patienten wird in diesem Seminar mittels Techniken der Inspektion, Palpation, Perkussion, Auskultation und mittels Funktionsprüfungen, die ergänzend angewendet werden können, erlernt.

 

Im Zusammenhang mit Untersuchungstechniken treten in der Praxis häufig Fragen auf, die im Seminar näher beleuchtet werden sollen:

 

  •  Wie interpretiere ich die Untersuchungsergebnisse
  •  Bei welchen Befunden ist es sinnvoll bzw. notwendig weitere Laborparameter bestimmen zu lassen
  • In welchen Fällen sollten weitere Untersuchungen mit bildgebenden Verfahren durchgeführt werden

 

Der Schwerpunkt des Seminars liegt in der praktischen Durchführung und dem Einüben der entsprechenden Untersuchungstechniken.

 

Referent: Martin Michels, Heilpraktiker in eigener Praxis in Freiburg. Schwerpunkte: Manuelle Therapie, Craniosacrale Biodynamik, Ohrakupunktur und KIKG Körperarbeit

 

 

Nähere Informationen finden sie unter:

www.hessisches-fachseminar.de/aus-und-fortbildung